...

"Nr. 1 NOOTROPIKUM"

Vorteile von Löwenmähne

LÖWENMÄHNE Hericium Erinaceus ist ein sehr gut untersuchter, nicht-psychedelischer Heil- oder Funktionspilz, der auch als "Affenkopfpilz" bekannt ist. Die buddhistischen Mönche benutzten den Löwenmähnenpilz zur Steigerung der Gehirnleistung und Konzentration während der Meditation.

In Kombination mit dem zeremoniellen Kakao wird die ultimative "Brain Power" (Gehirnleistung) erreicht.

Löwenmähnenpilz im Wald

Was ist Löwenmähne

Der Löwenmähnenpilz ist ein einzigartiger Pilz, der, wie der Name schon sagt, der Mähne eines Löwen ähnelt. Dieser seltene Speisepilz ist auch unter dem Namen Hericium Erinaceus, Pruikzwam im Wald / Affenkopfpilz / Bartzahnpilz / Satyrbart / Igelstachelbart / Pom-Pom-Pilz oder Bartzahnpilz.

Die Löwenmähne wächst auf den Stämmen abgestorbener Laubbäume wie Eichen. Er hat eine lange Geschichte in der traditionellen chinesischen Medizin, die diesen Pilz vor allem zur Unterstützung der Gesundheit des Gehirns und des Nervensystems verwendet. Er enthält viele Vitamine und Mineralstoffe sowie spezifische Verbindungen, die nachweislich neuroprotektive Wirkung haben und zur Verbesserung der kognitiven Funktion und der Gesundheit des Gehirns beitragen. Die Löwenmähne versorgt das Gehirn mit Nährstoffen, indem sie die Blut-Hirn-Schranke überwindet, um die Gehirnzellen direkt zu unterstützen, und enthält Beta-Glucan-Polysaccharide, die die Gesundheit des Immunsystems unterstützen (*)

Vorteile

  • Stärkt das Immunsystem
  • Kann die Symptome von Depression und Angstzuständen reduzieren
  • Hilft bei der Bekämpfung von Demenz
  • Hilft als Maßnahme gegen Parkinson
  • Senkt hohe Cholesterinwerte
  • Verringert Entzündungen
  • Kann zur Verminderung von Geschwüren beitragen

# Nr.1 NOOTROPIKUM

The Smart Mushroom...

Stoffe, die eine schützende Wirkung auf das Gehirn haben und gleichzeitig seine natürlichen kognitiven Funktionen unterstützen, wie z. B. die Verbesserung der Konzentration, der geistigen Klarheit und des Gedächtnisses, werden als Nootropika bezeichnet.

Früher glaubte die Wissenschaft, dass das Gehirn keine neuen Gehirnzellen bilden könne. Es wurde angenommen, dass sich unser Gehirn in der Kindheit entwickelt und sobald wir das Erwachsenenalter erreichen, alle Gehirnzellen gebildet sind, die wir jemals haben werden. Heutzutage ist jedoch bekannt, dass Neuronen regenerieren können.

Bestimmte natürlich vorkommende bioaktive Substanzen wie Hericenon und Erinacine sollen für die positive Wirkung des Pilzes auf das Gehirn verantwortlich sein.

Diese wichtigen, in der Löwenmähne enthaltenen nootropischen Stoffe können die schützende Blut-Hirn-Schranke überwinden. Sie regen die Produktion des Wachstumsfaktors BDNF (Brain-derived Neurotrophic Factor / deutsch: vom Gehirn stammender neurotropher Faktor) und des NGFs (Nervenwachstumsfaktor) an. NGF ist ein wichtiges Protein für die Erhaltung, das Überleben und die Regeneration von Neuronen. Es trägt dazu bei, das Wachstum, die Reparatur und die normale Funktion von Neuronen zu fördern und sie stark und gesund zu erhalten. Neuronen sind Nervenzellen, die die Bausteine unseres Gehirns und des Nervensystems darstellen. Wenn verschiedene neurologische Störungen auftreten, ist das Gehirn nicht in der Lage, seine eigene interne Quelle von Nervenwachstumsfaktoren (NGF) zu produzieren.

Sowohl der Wachstumsfaktor BDNF also auch der Nervenwachtumsfaktor NGF sind für die Neuroplastizität, d. h. die Entstehung neuer Nervenbahnen im Gehirn, erforderlich.

 

Brain Power Löwenmähne & Kakao

WUSSTEST DU, DASS...

buddhistische Mönche den Löwenmähnenpilz seit Tausenden von Jahren verwenden, um ihre Meditationspraktiken zu vertiefen?

BOOM!

Was für eine zauberhafte Kombination: LÖWENMÄHNE und zeremonieller Kakao!

IMMUNSTÄRKUNG

Wie andere wirksame Heil-/Funktionspilze enthält auch die Löwenmähne verschiedene Pflanzenstoffe, darunter Zuckermoleküle (Polysaccharide) wie Beta-Glucane, die den Körper bei der Regulierung des Immunsystems unterstützen, indem sie entweder ein überaktives Immunsystem unterdrücken oder bei der Wiederherstellung eines geschädigten Immunsystems helfen. Das ist von Bedeutung, denn die Funktionsweise des Immunsystems ist der Kernfaktor für die Gesundheit oder Krankheit eines Menschen. Beta-Glucane stimulieren das Immunsystem, indem sie die Makrophagen und die Funktion der natürlichen Killerzellen aktivieren (Makrophagen sind die weißen Blutkörperchen, die Fremdpartikel und Krankheitserreger angreifen und entfernen). Wenn Lymphozyten und Makrophagen aktiviert werden, führt dies zu einer erhöhten Produktion von Zytokinen, den Botenstoffen unseres Immunsystems. Durch seine immunmodulierende Wirkung kann der Löwenmähnenpilz Menschen helfen, die ihr Immunsystem stärken möchten oder an Autoimmunerkrankungen leiden.

Adaptogen

Die Löwenmähne ist ein starkes Adaptogen und wird traditionell in verschiedenen Teilen der Welt genutzt, um die Stressresistenz zu erhöhen und das Immunsystem zu stärken.

Löwenmähne
adaptogenes Kraut

Kampf gegen die Demenz

Neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer und Demenz entstehen durch den Abbau von Gehirnzellen. Mit steigendem Alter nimmt die Fähigkeit unseres Gehirns ab, neue Verbindungen zu knüpfen. Diese Tatsache könnte eine mögliche Erklärung dafür sein, dass unsere geistigen Fähigkeiten im Alter nachlassen.
Studien haben ergeben, dass zwei spezielle Substanzen im Löwenmähnenpilz das Wachstum der Gehirnzellen anregen: Hericenone und Erinacine.

Aus Studien mit Mäusen geht hervor, dass die Löwenmähne in der Lage ist, die neuronalen Schäden durch Beta-Amyloid-Plaques zu verhindern, die sich während der Alzheimer-Krankheit im Gehirn ansammeln und die Symptome des Gedächtnisverlustes zu verringern. Bisher wurden noch keine derartigen Studien mit Menschen durchgeführt.

Es gibt jedoch Studien mit Erwachsenen, die großartige Ergebnisse zur Verbesserung der Gehirnfunktion zeigen. In nur vier Monaten haben sie eine enorme Verbesserung bei älteren Menschen gesehen, die täglich 3 Gramm pulverisierte Löwenmähne einnahmen.

Trotz aller Fakten, die wir im Hinterkopf behalten müssen, wurden die meisten Studien an Tieren oder im Reagenzglas durchgeführt, sodass Bedarf an weiterer Forschung am Menschen besteht.

 

Kampf gegen Parkinson

Die Parkinson-Krankheit ist die zweithäufigste neurodegenerative Störung. Obwohl noch keine Heilung gefunden wurde, ist die Löwenmähne eines von vielen Beispielen für natürliche Heilmittel, die die mit der Parkinson-Krankheit verbundenen Symptome lindern können.

 

Löwenmähne

POTENT DUAL EXTRACT

Herbal Cacao uses a potent Lion’s Mane Dual Extract Powder for the "Brain Power" Ceremonial Cacao Blend.

Alle Heilpilze enthalten zwei Arten von Nährstoffen: alkohollösliche Nährstoffe und wasserlösliche Nährstoffe. Um das Maximum an Vitalstoffen aus dem Pilz zu gewinnen, werden beide Extrakte (Wasser und Alkohol) miteinander kombiniert.  

Bei der dualen Extraktionsmethode werden zunächst zwei separate Extraktionsprozesse nacheinander durchgeführt: einer mit Alkohol und der andere mit Wasser. Anschließend werden beide miteinander kombiniert.

 

Our Lion’s Mane Dual Extract Powder contains 100% natural and certified organic Lion's Mane (Hericium erinaceus).

To make 1gram of this extreme potent extract, 15gram of raw dried organic Lion’s Mane is used.

>20% Beta glucans 1,3/1,6

>30% polysaccharides

No added starch or grains | Free from additives

No mycelium, only organic fruiting bodies used.

100% certified organic | non-GMO

 

Our Lion's Mane is carefully sourced and sustainably cultivated, giving you the purest experience of functional organic mushrooms.

alte Medizin Löwenmähne
Löwenmähne

Erleuchtende Meditationsübung

Die buddhistischen Shaolin-Mönche nutzten den Löwenmähnenpilz bei ihren Meditationspraktiken, um ihre Konzentration zu verbessern und damit das mystische Lebenselement "Qi" besser zu kultivieren.

Altertümliche Verwendung

Ältere, traditionelle und modernen Kulturen auf
der ganzen Welt kennen die nutritiven und
heilenden Eigenschaften der Pilze schon seit Jahrhunderten.
In der chinesischen und japanischen
Medizin wurde der Heilpilz traditionell
zur Stärkung der Milz, zum Aufbau der Darmflora und auch als
Anti-Krebs-Heilmittel verwendet. Dem Löwenmähnepilz wird eine
positive Wirkung auf die fünf inneren Organe (Leber, Lunge, Milz, Herz und Niere) zugeschrieben.
Zudem unterstützt er eine gesunde Verdauung,
allgemeine Lebenskraft und Stärke.

"GEHIRNKRAFT"

LÖWENMÄHNE & 100% reiner Kakao in Zeremonienqualität

Angereichert mit traditionellen Maya-Gewürzen, um die herzöffnende Wirkung von Kakao zu verstärken.

Gehirnleistung transparent

Wer sollte bei der Einnahme von LÖWENMÄHNE vorsichtig sein?

Der Löwenmähnen-Pilz beeinflusst das Immunsystem stark. Wenn Du immununterdrückende Medikamente nimmst, kann es zu Wechselwirkungen kommen, deshalb solltest du die Einnahme dieses Heilpilzes vermeiden.

Der Heilpilz Löwenmähne wird derzeit noch erforscht. Wenn Du verschreibungspflichtige Medikamente einnimmst, solltest Du vor der Verwendung von Löwenmähne als Nahrungsergänzungsmittel Rücksprache mit Deinem Arzt halten, da es zu Wechselwirkungen mit den Medikamenten in Deinem Körper kommen kann.

"GEHIRNKRAFT"

LÖWENMÄHNE & 100% reiner Kakao in Zeremonienqualität

Angereichert mit traditionellen Maya-Gewürzen, um die herzöffnende Wirkung von Kakao zu verstärken.

de_DEDE